+++ buchen Sie Ihre Koh Lanta Unterkunft gleich hier mit agoda - einfach, sicher, schnell +++

Reiseinfos über die Insel


Koh Lanta Video   ---  Fotogalerie   ---  Wechselkurs

Koh Lanta Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender einblenden

buchen mit agoda.com    ---   buchen mit booking.com



Koh Lanta Karte

Koh Lanta besteht aus einer etwas kleineren und flacheren Insel NOI und einer etwas größeren und bergigeren Insel YAI. Beide Teile liegen sehr nahe der Festlandsküste von Krabi und können mit Autofähren erreicht werden. Koh Lanta Noi ist zum großen Teil sumpfig und mit Mangrovenwäldern bewachsen. Es leben nur wenige Menschen in kleinen Ansiedlungen, und es gibt kaum Infrastruktur. Touristisch ist dieser Teil unentwickelt. Koh Lanta Yai dagegegen besitzt sehr schöne lange Sandstrände an der gesamten Westküste. Die Insel ist mit einem bis 500m hohen Bergrücken durchzogen, der von Regenwaldbäumen bewachsen ist. Im Süden ist dieser durch einen Nationalpark geschützt. Der Osten der Insel besitzt ebenfalls große Mangrovengebiete. Hier liegt der ehemalige Hauptort Ban Lanta, von dem aus Fischer ihrer Arbeit nachgehen und die kleineren Inseln südöstlich von Lanta Yai zu erreichen sind.



Die Straßen auf Lanta sind mittlerweile alle betoniert, aber eine Inselumrundung ist noch nicht möglich, da die Berge im Süden steil ins Meer abfallen. So enden die Pisten auf beiden Seiten im Süden in einer Sackgasse, was den Süden sehr ruhig und abgeschieden macht.



Ban Saladan im Norden von Koh Lanta Yai hat sich auch aufgrund des Piers zum neuen und touristischen Zentrum Lantas entwickelt. Hier gibt es eine moderne Infrastruktur und alles, was die Insel zum Leben benötigt.



Koh Lanta wurde etwa vor 500 Jahren von den Chaoleh erstmals besiedelt. Diese Seenomaden, die wohl aus Indonesien stammen, leben noch heute im Südosten von Koh Lanta Yai. Danach kamen Muslime aus Malaysia und Südhailand auf die Insel und lebten von den ertragreichen Fischgründen. Koh Lanta gehört zum muslimischen Süden Thailands. Im 18. Jahrhundert wanderten Chinesen auf die Insel ein und begannen mit Handelsaktivitäten. Sie zählen noch heute zu den wohlhabenderen Lantabewohnern und führen einige Resorts im Familienbesitz.



Koh Lanta Koh Lanta Koh Lanta Koh Lanta Koh Lanta Koh Lanta

Koh Lanta hat erst gegen Anfang der 90er Jahre auf sich aufmerksam gemacht, als die ersten europäischen Touristen, v.a. aus Skandinavien und Deutschland hierher kamen und von den schönen langen Sandstränden und Sonnenuntergängen berichteten. Damals gab es noch kaum Resorts und nur eine schmale Schlamm- und Staubpiste entlang der beiden Küsten. Doch die Schönheit und Natürlichkeit der Insel Koh Lanta Yai sprach sich herum, und so kamen immer mehr Besucher.



Lanta 2001
Klong Dao Strand im Jahr 2001

Der Tsumani von 2004 traf auch Koh Lanta und brachte einige Zerstörung, die den gerade aufstrebenden Tourismus wieder eindämmte. Jedoch war die eingeleitete Entwicklung nicht mehr zu bremsen, und so zählt Koh Lanta heute zu den beliebtesten Urlaubsinseln Thailands. Ab Dezember bis etwa nach Ostern sind die vielen Resorts gut belegt. Ab Mai allerdings schließen etliche ihre Türen, da der Monsun in den Sommermonaten sehr schlechtes Wetter bringen kann und ein Betrieb unrentabel erscheint. Es steht aber zu erwarten, dass internationale Gäste mehr und mehr auch in der Regenzeit kommen, um Ruhe und Erholung auf Koh Lanta zu suchen und zu finden. Das notwendige Angebot an luxuriöseren Hotel mit Wellnessangeboten, sowie andere Freizeitangebote kommen bereits vermehrt ins Angebot von Koh Lanta.




Koh Lanta tropical-travel-Fotogalerien

tropical-fotos.de


Hotels mit agoda preiswert buchen

schnell den besten Flugpreis finden


Heilmittel Kokosnuss

thailändisch im Restaurant

thailändisch kochen und essen

tropical-travel-Reiseführer schnell den besten Flugpreis finden
Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon